25 Jahre Deutsch-Ungarische Gesellschaft
Startseite

Die Ziele
Mitglieder
Mittel und Wege
Termine
DUG - Forum
Kontakt
Links
Zeitschrift Publikationen
    Herzlich willkommen...
...auf der Startseite der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft. Hier finden sie unser aktuelles Informationsangebot.

Einen Überblick zu zurück liegenden Veranstaltungen bekommen sie mit einem Klick auf den Begriff "Termine" in der Navigationsleiste auf der linken Seite...
GRENZÜBERRADELND: Tour für soziale Projekte
Florian radelt Im Sommer 2013 radelt Florian Keiper in vier Monaten mit dem Fahrrad von Berlin nach Athen und wieder zurück. Dabei kommt er auch durch Ungarn. Entlang der Strecke möchte er Menschen dafür gewinnen, soziale und lokale Projekte rund um das Fahrrad zu starten oder bereits bestehende Projekte zu unterstützen.
weitere Info: Not Without My Bike
GRENZÜBERSCHREITEND: Kunstausstellung im Aidlinger Rathaus
Kunstausstellung Grenzüberschreitend Eine gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde Aidlingen mit der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft e.V. mit Sitz Stuttgart

Eröffnung: Sonntag 11.11.12, 11.00 Uhr

Ort: Rathaus Aidlingen
Hauptstr. 6
D-71134 Aidlingen
Telefon 07034/125-0

Dauer: bis 07.01.2013
weitere Info: Gemeinde Aidlingen - Aktuelles aus dem Rathaus
Einladung Vernissage
Prospekt mit Künstler-Bio
Prospekt mit Anfahrtskizze/Kontakt
Lesung: mit György Konrád
György Konrad Über Juden - «Worin besteht dein Judentum, wenn es sich dabei um keine Religion und keine traditionelle Gemeinschaft handelt?»

Datum: 02. November 2012
Ort: Deutsch-Amerikanisches Institut, Heidelberg
Sofienstr. 12
D-69115 Heidelberg
Zeit: 20.00 Uhr

weitere Info: Deutsch-Amerikanisches Institut, Heidelberg


Geschichte: Als die Schwaben nach Ungarn zogen
Aufbruch von Ulm
entlang der Donau 1712-2012 Vor 300 Jahren begann der Zug der Schwaben von Ulm aus in Richtung Südosteuropa. Ein Jubiläum, das heuer in Ulm unter der Überschrift «1712-2012: Aufbruch an der Donau» gleich für mehrere Veranstaltungen genutzt wird. Auch das Ausstellungsprogramm des Donauschwäbischen Zentralmuseums (DZM) steht ganz unter dem Eindruck dieses Jubiläums: Dieses Jahr geht der Blick besonders nach Ungarn.[mehr]
Jubiläum Rock: 50 Jahre OMEGA
50 Jahre OMEGA Die als Rolling Stones des Ostens gepriesene Rockformation OMEGA feierte dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen.
Bekannt geworden ist die ungarische Kombo hierzulande mit dem Stück Gyöngyhajú lány (Das Mädchen mit dem Perlenhaar).
Damit erfuhren die Musiker seinerzeit ihren europäischen Durchbruch jenseits des Eisernen Vorhangs.
Von März bis April ging die Band in Ungarn auf Frühjahrs-Tournee.
Omega  Omega - Official site
Omega
Wikipedia  Omega - Wikipedia
Omega Fan
Club  Omega Fan Club
Wanderausstellung: Der Mensch. Der Fluss.
Wanderausstellung: Der
Mensch. Der Fluss. Am 13. Oktober wurde im Landratsamt Villingen-Schwenningen die Wander-
ausstellung "Der Mensch. Der Fluss." eröffnet.
Bis 2013 geht sie durch acht weitere Anrainerstaaten entlang der Donau auf Reisen.[mehr]
Donauakademie: Die Donau studieren
Kulturtagung Stadt Gerlingen 8. Oktober Im August 2008 wurde in Ulm in Anwesenheit von Bundesministerin Dr. Anette Schavan, Vizekanzler a.D. Dr. Erhard Busek, György Konrád und weiteren Vertretern aus Politik und Kultur der Donauländer die Europäische Donau-Akademie (EDA) als Plattform für politische, kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit im Donauraum aus der Taufe gehoben.

Im Dezember 2010 hat sich die EDA als gemeinnützige GmbH verselbstständigt...[mehr]
Auszeichnung: Stiftung Mérite Européen ehrt Georg Brenner
Fondation du Mérite Européen Gerlingens Bürgermeister Georg Brenner hat am Freitag, dem 09. September 2011 in der Stadthalle Gerlingen die Auszeichnung durch die Stiftung Mérite Européen für sein Wirken und seine Verdienste um die europäische Freundschaft erhalten.
Wahre Namen: Budapest ist Wasserofen

Ein Kartograf und eine Grafikerin haben den "Atlas der wahren Namen" entwickelt - ein kleines Kunstwerk nicht nur für Menschen mit Interesse an Ungarn.

Mit freundlicher Genehmigung von www.kalimedia.com

Hörprobe: Ungarn hören
Aus der Sachhörbuch-Reihe "Länder hören - Kulturen entdecken" des Silberfuchs-Verlags.
Ungarn hören Ungarn hören
Hörbuch  Hörbuch "Ungarn hören" begleitet Feierlichkeiten zur Kulturhauptstadt Pecs
Buchtipp:
Gerhard Meyr
Wie das Ende begann
Die Massenflucht aus der DDR 1989

Chronik der Ereignisse aus der Sicht eines Grenzschutzbeamten beim Grenzschutzkommando Süd in München mit Vorworten von: Außenminister a. D. Hans-Dietrich Genscher und Staatssekretär a. D. Erhard Jauck.


mehr
Wie das Ende begann
Eigenverlag Berta Huttner, ISBN 3-00-013289-9, 137 Seiten, 14,80 Euro zzgl. Versandkosten
Link:
Ungarndeutsche Bibliothek in Budapest
Seit 2008 ist die Ungarndeutsche Bibliothek in Budapest mit ihrer neuen Internetseite präsent und beginnt damit die Verwirklichung ihrer langjährigen Modernisierungspläne.

Die seit dem 1. Januar 2005 zum Zentrum gehörende Bibliothek ist eine öffentliche Spezialbibliothek, die seit April 2001 im Haus der Ungarndeutschen in Budapest ihren Sitz hat.
Deutsch-Ungarische Korrespondenz:
Deutsch-Ungarische
Korrespondenz
Nr. 25, 1. Ausgabe 2008
DUG-Korrespondenz Nr. 25, 1. Ausgabe 2008 Ausgabe Nr. 25 (.pdf-Datei)
DUG-Korrespondenz Nr. 25, 1. Ausgabe 2008 Ausgabe Nr. 25 (Prospekt)

Nr. 24, 1. Ausgabe 2007
DUG-Korrespondenz Nr. 24, 1. Ausgabe 2007 Ausgabe Nr. 24 (.pdf-Datei)

Nr. 23, 2. Ausgabe 2006
DUG-Korrespondenz Nr. 23, 2. Ausgabe 2006 Ausgabe Nr. 23 (.pdf-Datei)

Nr. 22, 1. Ausgabe 2006
DUG-Korrespondenz Nr.
22, 1. Ausgabe 2006 Ausgabe Nr. 22 (.pdf-Datei)

Nr. 21, 1. Ausgabe 2005
DUG-Korrespondenz Nr. 21, 1. Ausgabe 2005 Ausgabe Nr. 21 (.pdf-Datei)

(Ältere Ausgaben aus der Reihe Deutsch-Ungarische Korrespondenz finden Sie hier)
Musiktipp:
Csókolom Csókolom -
Anti von Klewitz & Band


Vor allem Liebhaber osteuropäischer Weltmusik und Menschen, die Jazz und andere improvisierte Musik mögen oder sich für die Ursprünge der Musik Bartoks und Kodalys interessieren, kommen bei Csókolom auf ihre Kosten.

Mit dem neuen Kontrabassisten Jens Piezunka (u.a. Mitglied von "String Thing") scheinen dem Quartett musikalisch keine Grenzen mehr gesetzt - außer den selbst gewählten. Also raus auf's Parkett - Csókolom!

Csókolom: Anti von Klewitz / Sander Hoving /Anneke Frankenberg / Jens Piezunka
CD-Tipp:
burghardt_wahres_maerchen.jpg, 35kB Deutsche Audio-Märchen-CD für Kinder von 3 bis 13 Jahren der in Südungarn lebenden Autorin Klara Burghardt.

(...für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.)
Buchtipp:
Árvai István - Ássatok le mélyen!
Gedichte von István Árvai und Karl Greth

István Árvai weiß, dass die geistig-moralische Erneuerung seines Landes eine enorme und zugleich lebenswichtige Aufgabe ist, die im Falle des Scheiterns zu schweren inneren Konflikten führen kann. Er erkennt, dass der Ursprung der gegenwärtigen Misere weit in die Vergangenheit zurückreicht und dass wir nur, wenn wir bis zu den Wurzeln vordringen, die Missstände überwinden können. Darauf verweist auch der Titel des Bandes: "Grabt tief hinunter!"
Buchtipp:
Ungarische Literatur in deutscher Sprache In der Reihe Göttinger Bibliotheksschriften ist die Bibliographie Ungarische Literatur in deutscher Sprache, Bibliographie der Neuerscheinungen 2000-2005, erschienen. Neben belletristischen Titeln wurden auch Bücher aus den Bereichen Sprach- und Literaturwissenschaft, Geschichte, Philosophie, Politik, Wirtschaft und Kunst, die Ungarn betreffende Themen zum Gegenstand haben, berücksichtigt.
Prospekt:



Download Acrobat Reader Klicken Sie hier, um ggfs. den Adobe Acrobat Reader zum Lesen von .pdf-Dateien herunter zu laden.
Impressum:
Deutsch-Ungarische Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e.V., Sitz Stuttgart
Internet: http://www.dug-stuttgart.de
Geschäftsstelle: Hauptstraße (Rathaus), 70839 Gerlingen,
Telefon/Fax: 07156/205-325
Die DUG-Geschäftsstelle ist donnerstags von 10 bis 13 Uhr besetzt.
e-mail: DUG-Geschäftsstelle

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Veranstaltungen in ganz Baden-Württemberg zum ungarischen Millennium 2000 finden Sie unter dem Magyar Millennium 2000 Logo.
Das Logo ist zur Benutzung in Baden-Württemberg freigegeben. Laden Sie es mit einem rechten Mausklick ("Grafik/Bild speichern unter...") herunter.


 
top
  Magyar Millennium 2000  

 
  © Deutsch-Ungarische Gesellschaft e.V. mit Sitz in Stuttgart 1998 - 2012
Letzte Aktualisierung: Dezember 2012